Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Afterburner - alternative Steuerung aus Australien von Ray Jones

Ich möchte hier den "Afterburner" von Ray Jones aus Australien vorstellen. Ich hab eine Zeit mit mir selbst gerungen, aber dann wollte ich das ultimative Upgrade für meine Heizung unbedingt haben!

Wo kann man ihn bestellen? Hier die Webseite, aber .... Es ist kein Shop im Sinne von Ebay und Co, klick und fertig - ihr müsst Ray anschreiben:

http://www.mrjones.id.au/afterburner/

Vorher bitte unbedingt die Anleitung lesen, zumindest die ersten Seiten wegen Kompatibilität:

http://www.mrjones.id.au/afterburner/assets/files/UserManual-V3.2.pdf

Wer sich nicht sicher ist, ob´s bei ihm passt - der Ray hilft euch. Ihr könnt ihn fragen und Foto´s schicken von Platine und Display. Es sind mittlerweile so viele Displays und Platinen auf dem Markt....Naja und Covid und Chipknappheit usw....

So...Was bekommt man für sein Geld?

Basic: Display/Steuereinheit mit Temperaturfühler, Wifi/Bluetooth(nur Android) - wahlweise Fernbedienung oder die Option vorhandene FB zu nutzen

GPIO: Display/Steuereinheit mit Temperaturfühler, Wifi/Bluetooth(nur Android), In/Outputfunktion - wahlweise Fernbedienung oder die Option vorhandene FB zu nutzen

Ich habe mich für GPIO mit FB entschieden, also ULTIMATE - ca. 125€ (Wechselkurs) zuzüglich 10,90€ Zoll - ja teurer als die ganze Heizung, aber das Geld wert!!!

Funktionen:

  • Auslesen aller Sensoren - Drehzahl/Pumpfrequenz/Tempsensor
  • nicht nur 2 Operationsmodi(Hz/Temp) - 6 Operationsmodi (inclusive Frostmodus)....dazu später mehr
  • Hz und RPM Tuning wie gewohnt - zusätzlich 4 weitere Hz/RPM Speicher (gedacht für verschiedene Höhen)
  • 14 Timer - mit unterschiedlicher Ansteuerung In/Output
  • C°/F°, Low Voltage, Wifi Stärke....
  • In/Outputs, Pumpe/Leitung vorpumpen....Updates Firmware, Reboot
  • MQTT .... für die Smarthome Sachen wie zb. IOBroker

Man merkt schon, sehr umfangreich....

Manche Einstellungen, die tiefgründiger sind, können nur am Display vorgenommen werden und nicht über die Weboberfläche. Die Konfiguration der In/Outputs oder Wifi zb.

Fotos:

Hochgeladene Dateien:
  • 01-Afterburner-Paket.jpg
  • 10-Afterburner-Zuendung.jpg
  • 11-Afterburner-Gluehkerze.jpg
  • 02-Afterburner-Home.jpg
  • 03-Afterburner-Mode.jpg
  • 04-Afterburner-Fuel.jpg
  • 05-Afterburner-FuelAlternate.jpg
driver, rapidicus und dr.carvus haben auf diesen Beitrag reagiert.
driverrapidicusdr.carvus

Die Foto´s stammen aus der Weboberfläche und Excel.

Man kann anhand der Exceltabelle gut erkennen, dass die Steuerung/Regelung einfach nur linear ist, und Hz Werte fehlen (ist mir vorher nie aufgefallen). Der/die Ausreißer sind wohl Rundungsfehlern geschuldet, 3,2HZ sind wohl nicht gleich 3,2HZ .

Ganz oben Temp zu Hz, dann Hz zu RPM, und unten die "idealen" Daten, die aus der original (China) Display/Steuerung kommen. (so am Rand bemerkt meine "echte" VEVOR 8KW lässt sich nicht unter 1,7HZ takten (Afterburner 1,6HZ) und die Drehzahl/RPM geht nicht unter ca. 1920.... weniger kann sie .... Startphase 1450...NAJA)

Hochgeladene Dateien:
  • 02-Afterburner-Home.jpg
  • 12-Afterburner-Sensoren.jpg
driver und rapidicus haben auf diesen Beitrag reagiert.
driverrapidicus

Die verschiedenen Modi

Fixed Hz und Standard:

Alt bekannt - entweder auf Pumptakt Hz oder Standarttemperaturautomatik

Deadband:

Änhlich der Standarttempautomatik - nur kann man hier das "Fenster" bestimmen - Beispiel: 12° sind eingestellt und ein Fenster von 2°, heißt es wird bis 13° geheizt und fährt auf Minimum. Wenn 11° erreicht/unterschritten werden fährt die Heizung wieder hoch bis 13° .... usw

Linear Hz:

Änhlich der Standarttempautomatik - aber eben nicht nur Vollgas und Standgas - Beispiel: 12° sind eingestellt und ein Fenster von 2°, heißt es wird bis 11° auf Maximum geheizt und dann fährt die Heizung langsam/linear herunter bis 13°. Werden die 13° unterschritten fährt die Heizung langsam wieder hoch aber eben nicht auf Maximum. Bei 12° ist genau die Mitte des Regelbereichs - hier im Beispiel eben 3,2/3,4Hz.

Start/Stop:

Eigentlich selbst erklärend - Temperatur wird erreicht -> Heizung aus .... Temperatur wird unterschritten -> Heizung an .... VORSICHT HOHER STROMVERBRAUCH durch die Glühkerze!!!

Cyclic Mode:

Ist ein Überhitzungsschutzmodus (Supervisor Mode), um die Raumtemperatur nicht zu hoch werden zu lassen (weiter unten).

Frost Mode:

Sollte eigentlich auch klar sein - Frostschutz!!! (weiter unten)

 

Mein Favorit ist der Linear Hz Modus, mit 1° Fenster, eben weil nicht wieder auf Vollgas geheizt wird sondern langsam nachgeheizt wird.

Hochgeladene Dateien:
  • 03-Afterburner-Mode.jpg
driver und rapidicus haben auf diesen Beitrag reagiert.
driverrapidicus

Die IN/OUTPUT Funktion

Ihr habt 2 Digitale Inputs und 2 Digitale Outputs, sowie einen analogen Input, und eine ständig anliegende 5V Leitung (kommt vom Heizungsboard selbst).

Die Inputs:

Sind gedacht um zb. GSM Module anzuschließen und somit über Funk ein/auszuschalten. Löten an Fernbedienung oder Display sind somit nicht nötig. Oder ein externes Thermostat zum schalten der Heizung. Oder den Verbrauchsrechner zu nullen....Ja der Afterburner errechnet den Dieselverbrauch was uns zu ...

Die Outputs:

Zeigt zb. über eine angeschlossene LED verschiedene Zustände an (LED leuchten/illuminieren kann eingestellt werden, zb. Diesel fast alle). In meinem Fall war ein MOSFET Relais dran zum schalten einer Wasserpumpe. War dran (hier ein Beitrag von mir zur Warmwasseraufbereitung: https://www.25u.de/forum/topic/warmwasseraufbereitung-durch-nutzen-der-abgashitze/).HIER BITTE VORSICHT!!! DIES IST NUR EIN BEISPIEL WELCHES NICHT GANZ VOLLSTÄNDIG WAR ZU DEM ZEITPUNKT!!! Die MOS-Fet Relais kann man nicht so ohne weiteres betreiben! Hier muss zwangsläufig mit einem Optokoppler gearbeitet werden, da ansonsten der Laststrom den Afterburner beschädigen kann! Ich bin kein Elektrologe - n Motorrad neuverkabeln oder den Garagenneubau mit Verteilerkasten neu machen - OK - dies hier ist Mikroelektronik und Digitaltechnik, da lass ich lieber die Leute etwas machen, die es wirklich können!

Für genauere Angaben bitte die Anleitung lesen (siehe erster Post), oder direkt mit Ray Kontakt aufnehmen - er hilft euch - Support ist kein Mord!

Ich werde mir das so einrichten, dass bei fast leerem Tank eine LED blickt und über den Input ein Taster, nach dem betanken, wieder RESETet.

Die Einstellungen können übrigens nicht über die Weboberfläche gemacht werden, sondern nur direkt am Afterburner.

Hochgeladene Dateien:
  • 08-Afterburner-GIOP.jpg
  • 13-Afterburner-GIOP2.jpg
  • 14-Afterburner-GIOP3.jpg
driver und rapidicus haben auf diesen Beitrag reagiert.
driverrapidicus

Mein Fazit

Ich bereue den Kauf auf keinen Fall - teuer ja (ca. 136€ mit Zoll), aber für mich jeden Cent wert. Man muss auch mal die Arbeit bedenken die da drin steckt.

Für mich waren die Wifi Fähigkeit und die IN/OUTPuts wichtig. Somit kann ich dank VPN auch aus der Ferne, die Heizung zünden!

Die Smarthome Geschichte mit MQTT konnte ich nicht testen, weil ich mich mit dem IOBroker zwar mal beschäfftigt habe, aber nicht mit MQTT.

Es ist sehr umfangreich - lest bitte die Anleitung!

Nagelt mich bitte nicht auf Fehler fest. Aber Fragen die ich beantworten, oder Sachen die ich testen kann, bin ich bereit so gut es geht zu beantworten oder zu testen.

Grüße Stefan

Hochgeladene Dateien:
  • 09-Afterburner-MQTT.jpg
driver und rapidicus haben auf diesen Beitrag reagiert.
driverrapidicus

Eins muss ich kurz noch nachreichen:

Es gibt eine gewisse Farbauswahl für Gehäuse und Tasten.

Noch eins:

Wifi bedeutet nicht nur den Afterburner ins Netzwerk mit einbinden, es wird auch ein Access Point aufgebaut. Somit auch immer und überall mit dem Smartphone/Tablet einstellbar etc. Dies finde ich noch recht erwähnenswert, da die Bluetooth App und die Konfiguration doch recht umständlich und kompliziert ist, und ich dort aufgegeben habe.

driver und rapidicus haben auf diesen Beitrag reagiert.
driverrapidicus

Cyclic und Frost Modus

Frost Modus

So...da es in den letzten 2 Tagen/Nächten doch etwas kälter war konnte ich den Frostschutzmodus probieren - Funktioniert! Hier aber bitte beachten - durch Start/Stop HOHER STROMVERBRAUCH DURCH DIE GLÜHKERZE!!!(Ich heize stationär mit 20A Netzteil)

Cyclic Modus

Es ist ein Überhitzungschutzmodus - aber nicht zum Schutz der Heizung, sondern als Schutz vor zu hoher Temperatur in eurer Räumlichkeit (Camper/Schuppen etc.). Eigentlich ganz simpel, je nach Größe eurer Räumlichkeit, Temperatureinstellung, kann es ja sein das selbst auf kleinster Stufe die Temperatur weiter steigt....bei "echten" 8KW sehr wahrscheinlich....Man stellt also eine Obergrenze ein, bei der die Heizung abschaltet und bei erreichen der Untergrenze wieder angeht - im Grunde eine Spielerei, aber haben ist besser als brauchen. Auch hier: Start/Stop - HOHER STROMVERBRAUCH!!!

In den Fotos hab ich das mal markiert

(den Fehler E-10 bitte ignorieren - der kommt immer beim wieder anschließen an den Strom, weil der Afterburner sofort in den Cooldown Mode geht - auch n nettes Gimmick....Desweiteren hatte ich mit Ray nochmal Kontakt - ich glaube da kommt noch mehr zb. PWM Steuerboard für den Lüfter ohne heizen - also man sieht Support ist kein Mord)

Hochgeladene Dateien:
  • 01-Cyclic-Mode.jpg
  • 02-Cyclic-Mode.jpg
rapidicus hat auf diesen Beitrag reagiert.
rapidicus

Die Timerfunktion(en)

 

Es ist möglich 14 verschiedene Timerprogramme zu speichern.

Dabei gibt es die Auswahl:

Interval - also Startzeit und Stopzeit.

Start - nur Startzeit....ausschalten muß man selbst (vorheizen).

Stop - wird zur eingestellten Zeit abgeschaltet...(22:00 auf gute Nachbarschaft)

SetTemp - Anleitung lesen!

Nur einen Tag oder mehrere!

 

Die Möglichkeit, verschiedene und komplexe Wochen/Tagesschaltpläne zu erstellen, ist hiermit gegeben. ONCE/REPEAT erklärt sich eigentlich auch selbst, "einmalig" oder "wiederholen".

Hochgeladene Dateien:
  • 06-Afterburner-Timer.jpg
  • 15-Afterburner-Timer02.jpg