Hier ein paar schnelle Links, die das Reisen und die Reiseplanung erleichtern ! Oben nützliches, unten links zu weiteren overlander Reiseseiten.

http://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender

Aktuelle Reiseinfos vom Auswärtigen Amt, mit Gefahrenhinweisen und welche Visa Bedingungen vorhanden sind.

http://www.diplomatie.gouv.fr/fr/conseils-aux-voyageurs

Das gleiche aus Frankreich. Frankreich zeigt im Gegensatz zu Deutschland Karten von Gebieten, in die man besser keinen Fuss setzen sollte und informiert manchmal etwas genauer. Ich glaube, speziell in Afrika sind sie besser als alle anderen Nationen informiert. So ist für Mauretanien das militärische Sperrgebiet ab dem 10. Breitengrad eingezeichnet – Deutschland informiert da eher vage.

http://park4night.com

In Europa unverzichtbar bei der Reiseplanung. Gibts auch als App, was handlicher ist. Park4Night katalogisiert Parkplätze und sammelt Erfahrung damit. Insbesondere, wenn man keine Möglichkeit hat, in Ruhe bei Tageslicht einen Stellplatz zu suchen hilft die App sehr. Mit Park4Night kann man Fahren notfalls in die Nacht verlegen und damit praktisch blind einen vorher recherchierten Stellplatz ansteuern.

Alternative: bestimmte Reiserouten oder Stellplätze gezielt vermeiden. Entweder weil es dort schlechte Erfahrung gab oder in der Annahme, daß Räuber ebenfalls ein Handy mit Park4Night haben. Oder wenn man auf jeden Fall allein sein will.

Kehrseite: Park4Night katalogisiert Parkplätze für Leute, die diesen nur als Hundeklo und zum kacken brauchen. Dank Park4Night reißt auf besonders oft besuchten Plätzen der zustrom von Hundehaufen und der von menschlichen Haufen, die zur Abwechslung mit einem weißen Taschentuch markiert sind, nicht ab. Tür auf, Hund (Hunde) zum kacken raus, selber maximal 10 Meter in den Wald und weiter gehts – hab ich leider oft beobachtet bei den Vanlifern / Bulli / Kombischläfern – ohne Klo an board.

Bist du auch so einer ? Machs bitte besser. Sammle den Hundedreck ein, du weißt ganz genau wie oft dein Tier scheißt. Nimm für dich einen zusammenfaltbaren Kackstuhl mit, wenn für ein Chemieklo kein Platz ist. Wir sind zivilisierte Touristen, keine asozialen Obdachlosen in Autos, die sich auf die Schnürsenkel und den Beinabschluss der Hose pissen.

http://ioverlander.com

Das amerikanische Pendent zu Park4Night, würde ich ebenfalls als Handy App verwenden. Mit deutlich weniger Stellplätzen, aber dafür listen sie besser Einkaufsmöglichkeiten, Wasserstellen, Werkstätten, VISA Offices und Büros der Fährgesellschaften.

http://www.t244-forum.de

Wichtigstes Forum und Internet Heimat aller DAF T244 Besitzer, allerdings mit geschlossener Benutzergruppe. Umfangreiche Infos zum T244 und (nach Anmeldung) Downloadmöglichkeit von Technischen Manuals.

http://www.rumpeltours.de/blog

Rumpeltours aus Celle. Das sind Andre & Angi, dauerhaft unterwegs in der Welt mit Hund & Kind. Ebenfalls mit einem T244, ich hab die beiden leider nur Mal ganz kurz auf dem AMR Treffen gesehen.  

giraffe13.de

Giraffe 13, das sind Stefanie und Birgit unterwegs im Landrover – quer durch Afrika. Mir haben die schönen wie kritischen Beiträge gefallen. Wer sich auf diese Länder vorbereiten will, sollte die ausführlichen Reiseberichte der beiden lesen.

http://pistenkuh.de

Die Pistenkuh ist inzwischen ein Steyr, in diesem sind Sabine und Burkhard Koch unterwegs. Die Fotos sind wirklich sehenswert und es gibt neben Tourenvorschlägen ganz viel wissenswertes zum Thema Ausrüstung, Reifen, Ausbau und Technik. Eines der bekanntesten Overlander 4×4 Blogs.

Vor Burkhart hab ich ziemlichen Respekt, da er auf die inzwischen übliche Affiliate Bettelei verzichtet und nur eigene Produkte im Shop hat. 

http://glaarkshouse.com

Auf Weltreise durch Asien, Europa bis nach Indien, drei Jahre von 2013 – 2016. Sehr lesenswerte Reiseberichte und Tips für Stellplätze. Die Seite „Begegnungen“ verlinkt auf viele weitere Overlander Seiten.

http://mogmogs-abenteuer.de/

Eva, Stefan & Paula mit dem Unimog durch Russland nach Indien. Mit sehr ausführlichen Reisebeschreibungen und sehr guten Fotos.

http://intothefar.de

Mit dem Landrover durch Australien. Liest sich flott weg das Blog und es gab regelmäßige Updates, wo sie gerade stehen. Mit exzellenten Fotos. Inzwischen sind die beiden wieder in Deutschland.

http://rutenmobil.npage.de

Argid & Raimund Rutenberg  unterwegs mit einem zum Camper ausgebauten Citroen Jumpy 2×4. Mit 2014 schon etwas älter, aber die Seite kann noch eingesehen werden und verrät penibel aufgeführt mögliche Stellplätze auf der Route von Europa nach China. Ausserdem haben sie genau bilanziert, was wie teuer war und über die Reise wird ausführlich berichtet.

http://www.mitdembulliumdiewelt.ch

Technisch perfekte Umsetzung von einem Reise Tagebuch.

http://ioverlander.com/

Sehr viele Overlander spots: Stellplätze, Visa Behörden, Restaurante, Tankstellen, Sehenwürdigkeiten – weltweite Karte

http://isaswomo.de

Isa, unterwegs im Wohnmobil mit Hund. Der Fokus liegt vor allem auf Womos und Campingplätzen, weniger Offroad. Trotzdem lesenswert mit vielen Reiseberichten, interessanten Betrachtungen + Tips abseits vom Camping Mainstream.

http://globusliebe.com

Perfekt designtes Reiseblog von Julia Lassner. Hier kann man sehen, was man mit einer professionell arbeitenden Journalistin + Fotograf + Team dahinter blogtechnisch maximal ausrichten kann. Ich schmökere dort sehr gern herum, die Vorschläge zu Touren z.B. innerhalb Deutschlands sind super. Ecken und Kanten wird man hier allerdings vergeblich suchen. Zwischendurch hatte Julia auch einen burnout. Sollte man beruflich bloggen oder doch lieber nur als berufung, aber dafür ohne Zwänge ?