Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Einbauanleitung China Heizungen - speziell Tank

Hallo allerseits und Chris,

 

bezugnehmend auf deine (sehr detaillierte und ausführliche) Einbauanleitung der China Heizungen eine kleine Ergänzung von mir.

Du schriebst:

"Bei den aktuell verkauften Anlagen scheint nur ein kleiner Tankentnehmer beizuliegen. Den kann man nicht gebrauchen, denn er muss von innen durch die Bohrung gesteckt und verschraubt werden. In den Tank kommt man aber nicht rein … "

 

was aber ganz einfach zu bewerkstelligen ist:

  • man nehme eine Ader aus einem Installationsdraht mit 1,5mm² (z.B.:NYJM 3x1,5mm²)
  • bohre das gewünschte Entnahmeloch in den Tank (gemessen an der Befestigungsstelle für die Schlauchtülle, nicht das Gewinde!)
  • führe die Ader durch dieses Loch und aus der Tanköffnung wieder raus (nicht umgekehrt)
  • von der Tanköffnung her führe man nun die Entnahmeschraube (mit O-Ring!) durch das Loch, indem die Schraube über die Ader geführt wird
  • schaut sie dann mit der Spitze raus, kann sie ganz leicht mit einere Zange (nicht quetschen, mit Gefühl) bis zu ihrem Gewinde raus gezogen werden
  • hat man nun den Bohrer für das Loch am Schaft der Entnahmeschraube gemessen (und genommen) so kann man das Gewinde schon mal in besagtes Loch reindrehen (verhindert somit das Mitdrehen beim Kontern)
  • kontern mit O-Ring dazwischen
  • fertig (siehe Foto
Hochgeladene Dateien:
  • DSC_0510-1.jpg
driver hat auf diesen Beitrag reagiert.
driver

Hab ich in der "Hauptanleitung" dem Blog Artikel zur 5KW eingebaut !  Dank dir !

uups,

 

und gerade in den Kommentaren von einem Holger in November 2021 genau diesen Tip gelesen!

 

Mea culpa - wollte mich nicht mit fremden Federn schmücken (aber zumindest ist das Bild von mir und ein Bild sagt mehr als 1000 Worte - sagt man, nicht ich!).

Zudem, diesen Trick kenne ich seit meiner Studienzeit, als ich mir ein paar Brötchen in einere freien Werkstatt dazu verdiente, also schon mehr als ein halbes Jahrhundert her!

 

lg

Flüstermann alias Harald

Mit Bild ist besser und die Kommentare werd ich Stück für Stück löschen müssen.

Die rege Beteiligung hat mich selber überrascht. Auf Grund der viele Ergänzungen (zeitweise über 100 Kommentare) ist der Artikel aber echt unübersichtlich geworden - wie man sieht. Das ist dann nicht gut für Leute, die mit dem Handy surfen. Langfristig muss das alles ins dafür eingerichtete Forum.