Armaturenbrett im DAF T244

Sämtliche Details zum Armaturenbrett im DAF T244. In diesem Artikel erkläre ich genau, welche Funktionen die Schalter und Anzeigen haben. Dazu gibt es eine Beschreibung der Sicherungen und eine Liste welche Relais, Sicherungen und Glühlämpchen im Armaturenbrett verbaut sind.

Schalter im Armaturenbrett (rot)

1 – Infrarotschalter (muss auf off / aus stehen). Ist beim dem fotografierten Armaturenbrett bereits ausgebaut.

2 – Nebelschlussleuchte

3 – Warnblinklicht

4 – Armaturen Beleuchtung volle Hellingheit / halbe Hellingkeit

5 – Testschalter für die Warnlampen

6 – Lichtschalter. Auf dem Foto ist der Schalter in der Position 0 = Licht ist aus. Gegen den Uhrzeigersinn nach links auf die Position 9 Uhr drehen schaltet das Licht ein.

Der Lichtschalter lässt sich ziehen, um einen kleinen Widerstand zu überwinden. Dann kann er im Uhrzeigersinn nach rechts gedreht werden, um für militärische Konvois Lampen zu oder abzuschalten. Für den normalen Gebrauch hat das keine Funktion.

Anzeigen im Armaturenbrett (grün)

1 – Drehzahl vom Motor RPM x100

2 – Tankanzeige

3 – Motor Temperatur

4 – Druckluftanzeige für Kreislauf 1 (rear brake) und 2 (front brake). Wird zuerst befüllt und ist direkt mit Druckluftsystem verbunden

5 – Druckluftanzeige Kreislauf 3, wird nach 1 & 2 gefüllt. Wird elektrisch angesteuert.

6 – Öldruck

Warnlampen und Statuslampen im Armaturenbrett (blau)

01 – Blinker links/rechts

02 – Blinker für Anhänger links/rechts

03 – Fernlicht, blau

04 – Anzeige für Seitenlichter

05 – Parkbremse / Handbremse eingelegt

06 – Alarm: wenig Druck im Druckluftsystem

07 – Power Take Off Indikator (nur bei Trucks mit einer Winde)

08 – Alarm: Batterie wird nicht geladen, Problem mit der Lichtmaschine

09 – Alarm: Verriegelung vom Führerhaus offen

10 – Alarm: Temperatur zu hoch, Motor ausstellen

11 – Alarm: Öldruck zu niedrig, Motor ausstellen

12 – Mitteldifferential Sperre eingelegt

13 – Winde eingeschaltet (nur bei Trucks mit einer Winde)

14 – Winde überlastet (nur bei Trucks mit einer Winde)

15 – Luftdruck im Anhänger Druckluftsystem zu niedrig

Sicherungen im Armaturenbrett (5A bis 20A)

Im Armaturenbrett sind drei Abdeckungen, hinter denen sich die Sicherungen befinden.

Sicherungen hinter der linken Abdeckung

1 – für eigene Erweiterungen im Armaturenbrett, 15A. Direkt mit der Batterie verbunden.

2 – für eigene Erweiterungen im Armaturenbrett, 15A. Wird mit dem Zündschloss eingeschaltet.

3 – DIM DIP (?)

4 – Nebelschlussleuchte + 24 Volt für den Anhänger 20A

5 – Blinker 5A

6 – Rückfahrlampe und Bremslichter 10A

Sicherungen hinter der mittleren Abdeckung

1 – Fernlicht 10A

2 – Abblendlicht 10A

3 – Instrumentenbeleuchtung 5A

4 – Hupe 5A

5 – Warnlichter 5A

6 – Inspektionssockel 10A (befindet sich in der Mittelkonsole, unten rechts. Da die ursprünglichen British Army Inspektionsgeräte vermutlich nicht mehr existieren spricht nichts dagegen, den Sockel z.B. gegen eine USB Ladebuchse oder ähnliches zu ersetzen)

Sicherungen hinter der rechten Abdeckung

1 – Luft Trockner (?)

2 – Ventilator, Scheibenwischer, Pumpe für den Scheibenwischer, 15A

3 – Konvoy Lampe (bei der Anhängerkupplung) 5A

4 – Warnblinkanlage und Lampe im Führerhaus 10A

5 – Seitenbeleuchtung vorne (?) 5A

6 – Seitenbeleuchtung hinten (?) 5A

Verwendet werden ganz gewöhnliche KFZ-Sicherungen von Typ 19 mm ATO mit 5 Ampere bis 20 Ampere.

Relais und Glühlämpchen im Armaturenbrett

1 – Blinker Geber Hella 4DB 009 123 (031) mit 24 Volt

2 – DIP DIM Relais Bosch 0332 204 206

3 – Relais Nebelschlussleuchte Bosch 0332 204 206

4 – Summer bei Mitteldifferentialsperre (leise) VDO MZH9132

5 – Alarm Summer (laut)

6 – Relais Fernlicht – Bosch 0332 204 206

Es gibt im Armaturenbrett zwei Sorten Lämpchen, die (zusammen mit Ersatz Sicherungen) als Ersatzteil an Board sein sollten:

  • W3W Tachobeleuchtung (3 Watt) Glassockellampe mit 24 Volt
  • BX8 Instrumentenbeleuchtung 24 Volt

Zwei Summer, 3x das gleiche Relais (wirklich benutzt wird davon nur das Relais für das Fernlicht) und ein eher universeller Blinker Geber von Hella vereinfachen die Ersatzteil Logistik beim DAF T244 erheblich.

Anstatt dem Hella 4DB 009123 scheint auch das 4DM 004639 zu funktionieren. Das Bosch 0332 204 206 kann man wohl auch durch das 0332 209 206 ersetzen. Gefunden hab ich ebenfalls einmal das Lucas SRB510 als einfaches Lastrelais.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.