Grimsey – Island Insel mit Puffin Garantie

Auf der abgelegenen Insel Grimsey gibt es für Touristen vor allem zwei Dinge zu sehen: Puffins (im Juli) und eine Betonkugel, die den Polarkreis bei 66,56° markiert. An diesem Punkt geht die Sonne an einem Tag im Jahr, der Sonnenwende, nicht mehr unter. Für mich gab es noch ein weiteres, lohnendes Ziel. Grimsey hat den nördlichsten Hot Pot Islands ! Der durfte in meiner Liste mit bemerkenswerten Schwimmbädern in Island nicht fehlen. So machte ich mich von Akureyri aus auf den Weg nach Grimsey, über das Nordpolarmeer. Grimsey ist die …

Island Roadtrip & erstes Hochland Feeling auf der 35 – nach Akureyri

Auf der 35 nach Akureyri, mit erstem Hochland Feeling in Island. Ich wäre lieber auf der F26 gefahren, welche das klassische Hochland direkt quert, aber die F26 war sogar im Juli 2024 noch wegen Schnee geschlossen. Die 35 schlängelt sich zwischen dem Hveravellir und dem Hofsjökull Gletscher hindurch. Moose stellen die einzige Vegetation dieser völlig baumlosen Steinwüste dar. Als Attraktion warten das Hochtemperaturgebiet Kerlingarfjöll und die dampfenden, heissen Quellen vom Hveravellir auf Besucher. Da die 35 keine Furten hat und aus einer gut zu befahrenden Piste besteht ist sie, wenn …

Das vergessene Atelier von Þórarinn Blöndal, Reykjavik

Ich hab in Reykjavik Alexander aus Norwegen kennen gelernt, der sich eines Abends neugierig meinen Truck angeschaut hat. Alexander arbeitet auf der Werft im Hafen und überholt Aggregate von Schiffen. Wir haben losen Kontakt über Whatsapp gehalten und eines Tages meinte Alex: ich bin in das ehemalige Büro im Windenhaus eingezogen, aber dort ist noch das Atelier von einem Künstler. Mit so merkwürdigen, aber interessanten Kästen aus Holz. Sollte ich mir besser mal anschauen. Ein Zimmer hat Alexander als Wohn & Schlafzimmer umfunktioniert. In einem zweiten Raum mit Blick auf …

Wie löscht man einen Vulkan ? Experimente & Strategiewechsel in Grindavik

Sowohl Grindavik als auch das Svartsengi Kraftwerk mit seiner Blauen Lagune sind von Schutzwällen gegen Vulkanausbrüche umgeben. Die Wälle sind so angelegt, das glühende Lava nicht aufgehalten, aber umgeleitet wird. Bislang hat das sehr gut funktioniert. Es wurden zwar mehrfach Strassen von der glühenden Lava überrollt, aber die Isländer haben an der gleichen Stelle sofort neu gebaut. Einfach oben drauf als geschobene Piste – auf der erkalteten Lava. Bei den bisherigen Ausbrüchen war die Strategie daher so, die flüssige Lava in ein weniger gefährdetes Gebiet abzuleiten – und dort auskühlen …

Unter Dampf in Island & Zeit der Alaska Lupinen

Die meisten Bilder aus diesem Beitrag sind in der Umgebung von Hveragerdi in Island entstanden. Dort zischt und dampft es an jeder Ecke. Hveragerdi liegt in einem Hochtemperaturgebiet. Die Gegend ist vor allem durch geothermal beheizte Gewächshäuser geprägt, die gelb beleuchtet vor sich hin schimmern. Im Hengil Gebirge ist so viel Hitze vorhanden, dass es für zwei warme Bäche reicht. Um Hveragerdi herum sitzt man daher nicht nur in warmen Quellen, sondern sogar in warmen Flüssen. Es würde unvorstellbar viel Energie kosten, einen ganzen Bach elektrisch (oder wie auch immer) …

Geboren im Sternzeichen des Vulkans

Ein paar Tage beim aktiven Vulkan in Island, im Juni 2024. Meiner Reportage vom Vulkan ist diesmal ein enormer Aufwand voran gegangen, denn im Gegensatz zu 2022 war das Gebiet weiträumig abgesperrt und nur gut ausgerüsteten Journalisten / Internetbloggern zugänglich. Um einen Backstage Pass für den Vulkan zu erhalten bedarf es unter anderem: Presseausweis, TETRA Funkgerät, SAR Funkgruppen Zugehörigkeit, Gas Sensor, Gas Maske und last not least einer gelben Weste. Und ca eine Woche lang Sachen beantragen und zwischen Behörden herumrennen. Aber wenn man so Vulkan verrückt ist wie ich …

Voraussetzungen für Blogger im Desaster Area Island

Ehrlich gesagt hab ich mir das mit dem Besuch der isländischen Vulkane leichter vorgestellt. So wie 2022. Damals konnte man einfach sein Auto im Ausbruchgebiet parken und zum Vulkan hinlaufen. Zugegeben: mit einem anspruchsvollen, anstrengenden Tagesmarsch. Am Vulkan selbst herrschte eine ausgelassene, friedliche Volksfeststimmung. Der isländische SAR hat etwas nach dem rechten gesehen, Polizei war nicht nötig. Die Leute waren schlau genug, nicht zu dicht ranzugehen. Sowohl die spürbare Hitze vom glühenden Gestein als auch die scharfkantige, erkaltete Lava haben alle davon abgehalten, etwas unsinniges zu tun. Ausserdem war die …

Liste der heissen Quellen in Island – SÜDEN

Island ist reich an heissen, geothermalen Quellen, die zu Energiegewinnung oder zum Beheizen von Gewächshäusern genutzt werden. Aber auch: um entspannt zu baden. Dieser Artikel enthält eine sehr umfangreiche Liste aller Thermalquellen, Badestellen und Schwimmbäder im Süden von Island. Selbst recherchiert inklusive einer Beschreibung und Koordinaten. Dieser Artikel ist Teil 1 von 2 und enthält über 25 Badeplätze im Süden Islands. Da die Einleitung versehentlich (kicher, kicher) sehr lang und unrelevant zur Überschrift geraten ist wird dieser Artikel bei Google eher schlecht ranken und nur von wirklich Interessierten, echten Island …

Unterwegs mit den Island Vulkan Hangarounds

Einen Vulkanausbruch mitzuerleben ist ein einmaliges Erlebnis, was man sein ganzes Laben lang nicht mehr vergisst. Das stand auf meiner to do Liste für Island daher ganz oben. Neben „lustiges warten auf den Vulkan“ nehmen die erlebten Hindernisse in Island in diesem Bericht allerdings einen gewissen Raum ein. Island tut zwar so, als wäre es die Nummer #1 bei der Pressefreiheit, tatsächlich und rein praktisch haben jedoch nur inländische Reporter die Möglichkeit, ungefilterte Reportagen vor Ort zu machen. Ich hatte mich vor Ort informiert, was abgesehen von einem Presseausweis für …

Reykjavik Island – ein ungewöhnlicher Stadtrundgang

Ich bin in Reykjavik und warte auf den Vulkan. Genauer: darauf, dass er ausbricht. Unter der Reykjanes Halbinsel rumort es und erneut hat sich eine gewaltige Magmablase gebildet. Während der Druck steigt und die Arbeiter des geothermalen Swartsengi Kraftwerks bereits evakuiert wurden warten alle darauf, dass die Erde erneut aufreisst, um glühende Lava in den Himmel zu spucken. Eigentlich müsste es jede Minute so weit sein … ich hab die Zeit bis dahin für einen Foto Tour durch Reykjavik genutzt. Dabei hab ich versucht, einen eher ungewöhnlichen Blick auf die …

N1 Roadtip nach Vik i Myrdal im Süden Islands

Nach der Action im Eis eine eher geruhsame Landpartie um die Südspitze Islands herum. Mit einer längeren Pause im kleinen Ort Vik i Myrdal. Im Mai ist es dabei immer noch viel zu früh, um an einen Besuch im Hochland auch nur zu denken. Die Pisten dahin sind noch geschlossen, Schnee versperrt allenthalben den Weg. Obwohl Routen um den Myrdalsjökull sehr verlockend wären, muss das bis zum Sommer warten. Aber auch so hatte ich viele, schöne Erlebnisse & Entdeckungen – um die geht es jetzt. Hier eine vor langer Zeit …

Baden wie ein Isländer: die perfekte Island Schwimmbad Anleitung

Die isländische Badekultur ist auf dem Weg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Denn das gemeinsame Bad in einem der vielen kommunalen Schwimmbäder ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Gesellschaft in Island. Um wie ein echter Isländer baden zu gehen gibt es jedoch einige Regeln zu beachten. Weil das Wasser aus natürlichen, heissen Thermalquellen stammt ist so gut wie nie gegen Keime gechlort. Anders als bei uns in Deutschland (Wikipedia Badewasseraufbereitung). Deshalb ist den Schwimmbädern Islands eine gewisse Reinlichkeit & Bade Etikette gefragt – und um die geht es jetzt ! Dazu habe ich so …