Die aktuellen Bundeswehr EPA Typ 1 – 10

Alle Details zu den aktuellen bundesdeutschen EPA Menü 1 bis 10 inklusive Test Verkostung ! Aktuell packt die Bundeswehr ihren Soldaten 10 verschiedene Boxen, die im Feld jeweils für einen ganzen Tag reichen. Im Gegensatz zu früher hat sich die Auswahl der Mahlzeiten verdoppelt: insgesamt sorgen 16 unterschiedliche Gerichte für Abwechslung. In jedem der grauen Pappkartons warten zwei Hauptmahlzeiten und ein Müsli auf den hungrigen Soldaten. Dazu kommen unterschiedliche Sorten Aufstrich, Dessert, Trockenfleisch, Thunfisch als Snack und Kekse. Plus ein paar nützliche Extras, die das Outdoor Leben angenehm machen.

Die Tagespakete Typ 7 bis Typ 10 weichen in der Zusammensetzung und in der Zubereitung etwas ab. Sie enthalten gefriergetrocknete Nahrung, sind etwas energiereicher und insgesamt leichter als die Boxen 1 – 6. Anstatt Roggenbrot, Aufstrich und Marmelade sind bei Menüs mit den gefriergetrockneten Hauptmahlzeiten mehr Energieriegel in der Box.

Allen Boxen ist gemein, dass die Gerichte (für Militärrationen) durchaus schmackhaft sind und reichlich Kalorien haben. Es gibt eine grosse Auswahl von Getränken und viele zusätzliche Snacks, um satt und gut gelaunt über den Tag zu kommen.

Die Menü Typen 5 und 9 sind speziell für Vegetarier. Weil alle anderen Typen im Hauptgericht fast immer Schweinefleisch enthalten sind EPAs eher nicht für gläubige Juden und Moslems geeignet. In Reiseländern wie dem Iran oder Saudi Arabien wäre die Einfuhr glatt verboten. Das macht die Bundeswehr EPAs gleichzeitig typisch deutsch: bei uns kommt nun einmal Schwein auf den Tisch.

In vielen leckeren Varianten. Los geht’s mit der Inhaltsübersicht !

Inhalt vom Bundeswehr EPA Menü 1 – 6 (standard)

Folgendes erwartet den Soldaten, wenn er eine Box von Typ 1 bis 6 ausgehändigt bekommt:

Typ 1Typ 2Typ 3Typ 4Typ 5 (veg)Typ 6
Hauptgericht 1Schweinegulasch NudelGrüne BohnenBohnentopf KasselerErbseneintopf WürstchenChili sin CarneHühnerfrikasse
Hauptgericht 2SchmortopfLinseneintopf WürstchenGemüsereis mit HackfleischCurrybockwurst KartoffelnTeigtaschen in TomatensauceNudeln Bolognese
MüsliSchokoVollkornfrüchteSchweizer ArtApfel & ErdbeerenSchokoVollkornfrüchte
Brotaufstrich 1ChiliPfefferChiliPfefferChiliPfeffer
Brotaufstrich 2BierwurstGeflügellyonerGeflügellyonerGeflügel JagdwurstPaprika TomatencremeGeflügellyoner
Brotaufstrich 3RindfleischlyonerBierwurstLeberwurstRindfleisch SchinkenwurstPaprika TomatencremeRindfleisch Schinkenwurst
Konfitüre 1SauerkirscheAprikoseAprikoseAprikoseAprikoseSauerkirsche
Konfitüre 2JohannesbeereSauerkirscheJohannesbeereSauerkirscheJohannesbeereJohannesbeere
DessertApfel-AprikoseZitronencremeOrangencremeSchokoladen MousseApfel-AprikoseSchokoladen Mousse
Energierriegel2x Cranberry2x Apfel-ZimtSesamriegel2x Cranberry2x Apfel-Zimt, 1x SesamSesamriegel
Obst, trockenFruchtmixBananenchipsFruchtmixBananenchipsFruchtmixBananenchips
CookiesKakaoVanilleKakaoVanilleKakaoVanille
Beef SnackSpicy-CurryJerky ClassicSpicy-CurryJerky ClassicJerky Classic

Typ 5 ist vegetarisch, hier wurde Beef Jerky ersatzlos gestrichen. Für das Roggenbrot aus der Dose gibt es beim Typ 5 dafür 2x Paprika Tomatencreme als Aufstrich.

Folgendes ist bei allen sechs Typen enthalten und immer gleich:

4x Getränkepulver in den Geschmacksrichtungen Orange, Zitrone, Grapefruit und Exotic

2x Instant Kaffee, 2x Tee Extrakt, 2x Milchpulver, Cappuccino, 2x Gemüsebrühe

4x Zucker 4g, 2x Salz 1g, 4x Wasser Entkeimer, Streichhölzer, Erfrischungstuch, 2x Mehrzwecktuch

2x Zartbitter (55%) Schokolade 25g, Packung Kaugummi (12 Dragee) zuckerfrei

eine Packung Militärkekse (Panzerplatten)

eine Dose 170g Roggenmischbrot

Thunfisch Snack (Thunfisch in Salatcreme oder mit Zitrone)

Das Erfrischungstuch ist am ehesten zum säubern von fettigen Fingern geeignet. Mit dem Mehrzwecktuch (ein einfaches Taschentuch) kann man sich entweder die Schnute abwischen – oder alles andere.

Traditionell verzichtet das EPA auf Besteck oder einer Möglichkeit, alles zu erwärmen. Das muss der Infanterist in Form von einem Kochgeschirr, Trockenspirituskocher, Besteck und Trinkbecher dabei haben.

Die Hauptgerichte sind in einer Plastiktüte eingeschweisst. Erwärmt werden sie im Kochgeschirr oder im Wasserbad. In früheren EPA Generationen waren die Hauptgerichte in einem Napf aus Alu, den man zur Not als „Kochtopf“ direkt auf dem Spirituskocher verwenden konnte. Das funktioniert mit den aktuellen EPA nicht mehr.

Test vom Bundeswehr EPA Typ 4 – MHD2023

Inhalt von einem Bundeswehr EPA Typ 4
Inhalt vom Typ 4, erstes Foto
Inhalt von einem Bundeswehr EPA Typ 4
Inhalt vom Typ 4, zweites Foto

Das 24h Bundeswehr EPA spiegelt eine für Deutschland typische Gewohnheit wieder: das Frühstück ist mit Müsli, Marmelade, Brot und Wurst Aufschnitt, wahlweise Kaffee oder Tee sehr reichhaltig. In Italien oder Frankreich besteht das Frühstück nur aus Kaffee und einem kleinen Stück Gebäck, wenn überhaupt. In diesen beiden Ländern ist die Mittags- und Abendmahlzeit eher die Hauptmahlzeit.

Das Getränkeangebot der Einpersonenpackung (EPA) ist mehr als ausreichend, fast verschwenderisch. Die jeweils vier Getränkepulver pro Box sind für je 500 ml Wasser gedacht, was 2 Liter ergibt. Dazu kommt Tee Pulver für 2x 450 ml = 900 ml, Cappuchino Pulver für 250 ml, 2x Gemüsebrühe für zusammen 500 ml – und Kaffee. Selbst wenn man den Tee oder die Limo etwas kräftiger mag und mit weniger Wasser anrührt ergibt das eine schmackhafte Getränkeauswahl für mindestens 3,5 Liter pro Tag.

Davon können die Soldaten der US Army nur träumen: viel zu wenig Getränkepulver im MRE ist einer der Hauptkritikpunkte beim amerikanischen Pendent zum deutschen EPA.

Ein gelungener Kompromiss: haltbarer Pfeffer Brotaufstrich als Ersatz für Butter oder Margarine, was beides nicht haltbar ist. Auf dem Roggenbrot und zusammen mit der Geflügeljagdwurst oder der Rindfleischpaste ist das eine peppige und herzhaft schmeckende Kombination. Leider liegt keinem einzigen EPA Erdbeermarmelade bei, Aprikosenkonfitüre ist dafür in vier der sechs EPA.
Mousse au Chocolat avec chat – leider nur im Typ 4 und Typ 6 enthalten, nicht öfter. Sehr lecker, mit kleinen Schokoladenstückchen. Perfekter Nachtisch.
Eines der Hauptgerichte: Erbsensuppe mit Würstchen, gekocht von Erasco. Marke daher. Eine eher kleine Portion, aber lecker. Majoran oder Thymian wäre passend, um die Erbsensuppe noch weiter aufwerten. Falls der Soldat diese Gewürze zufällig in seiner Feldküche hat.
Die Gemüsebouillon wird gern unterschätzt. Dabei kann man sie entweder einfach so trinken oder damit asiatische Schnellkochnudeln (nicht im EPA enthalten) mit heissen Wasser aufgiessen und schmackhaft kochen.
Müsli mit Apfel/Erdbeeren. Mit Wasser anrühren reicht, das Müsli ist ziemlich süss mit einer deutlichen Rahmnote. Eine Porton Teextrakt soll für 450 ml schwarzen Tee reichen, laut Angabe auf der Packung. Das ist dann aber ein eher dünner schwarzer Tee. Mit 350 ml schmeckt der schwarze Tee kräftiger und nach einer guten Ostfriesen Tee Mischung.
Die Militärkekse hab ich zu „kalte Schnauze“ verarbeitet. Die 50g Zartbitterschokolade werden klein geraspelt (oder geschmolzen) und mit einem Kaffee Extrakt, den beiden Packungen Kaffeeweißer und einem Löffel Wasser leicht erhitzt und zu einer Schokopaste verrührt. Das ganze schichtet man dann in einer Schale mit ein paar Militärkeksen zum „kalten Hund“ auf.
„Kalter Hund“, was sich selbst unter einfachsten Bedingungen ohne Backen mit Zutaten aus einem EPA herstellen lässt.

Die Typen 1 – 6 kann man durchweg als lecker bezeichnen. Es wäre ein leichtes für die Bundeswehr, die Qualität durch noch mehr Abwechslung zu steigern. Anstatt abwechselnd Bananenchips und einen Früchtemix beizulegen könnte man – beispielsweise – Mangostreifen, getrocknete Apfelringe oder kandierte Ananas beilegen. Viele Soldaten würden sich vermutlich Erdbeermarmelade, Zwetschgenmus, Orangenmarmelade oder Nougatcreme anstatt 4x Aprikose wünschen. Andere Nationen packen ihren Soldaten leckere Kuchenstücke oder Mürbegebäck anstatt einfachen Keksen ins Marschgepäck.

Insgesamt ist die Getränkeauswahl und die Wahl der Hauptgerichte jedoch sehr gut. Eine wochenlange Versorgung der Soldaten nur mit EPAs ist ja auch nicht geplant.

Inhalt vom Bundeswehr EPA Menü 7 – 10 (leicht)

Die EPAs 7 – 10 sind etwas anders zusammen gestellt. Im Gegensatz zu den EPAs 1 – 6 sind die Mahlzeiten gefriergetrocknet. Brot, Konfitüre und Brotaufstrich sind entfallen, ebenso die Militärkekse und der Thunfisch Snack. Dafür sind mehr Energieriegel in der Kiste. Insgesamt ist das Paket leichter, hat aber genau so viel Kalorien. Es lässt sich etwas platzsparender umpacken, der original Pappkarton ist nicht ganz voll.

Bei mir hat die Box mit dem Typ 4 ca 2130 Gramm auf die Wage gebracht, beim Typ 9 waren es nur 1330 Gramm. Bei einem dreitägigen Marsch im Gebirge kann ein Unterschied von 3 x 800 Gramm = 2,4 kg durchaus signifikant sein, ausserdem ist die Zubereitung einfacher.

Typ 7Typ 8Typ 9 (veg)Typ 10
Hauptgericht 1Rindfleisch KartoffeltopfReis mit RindfleischKartoffel KerbeltopfNasi Goreng Hühnchen
Hauptgericht 2Nudeln in KräutersauceReis mit Curry HuhnCous Cous vegetarischNudeln Bolognese
MüsliSchokomüsliVollkornmüsliMüsli Schweizer ArtApfel Erdbeeren
DessertApfel-AprikoseOrangencremeZitronencremeApfel-Aprikose
Obst, trockenBananenchipsFruchtmixBananenchipsFruchtmix
CookiesVanille KakaoVanille Kakao
Beef SnackJerky ClassicSpicy-CurryJerky ClassicSpicy-Curry

Typ 9 ist bis auf den beiliegenden Beef Snack ohne Fleisch. Den Beef Snack muss der vegetarisch veranlagte Soldat dann vermutlich gegen etwas anderes eintauschen.

Folgendes ist stets bei allen vier Typen enthalten und immer gleich:

5x Energieriegel: 2x Apfel-Zimt, 2x Cranberry, 1x Sesamriegel

4x Getränkepulver in den Geschmacksrichtungen Orange, Zitrone, Grapefruit und Exotic

2x Instant Kaffee, 2x Tee Extrakt, 2x Milchpulver, Cappuccino, 2x Gemüsebrühe

4x Zucker 4g, 2x Salz 1g, 4x Wasser Entkeimer, Streichhölzer, Erfrischungstuch, 2x Mehrzwecktuch

2x Zartbitter Schokolade 25g, Packung Kaugummi (12 Dragee) zuckerfrei

Die EPA Typen 7 bis 10 sind speziell für Bundeswehrsoldaten gedacht, die ohne Fahrzeug unterwegs sind. Für die Zubereitung reicht heisses (oder warmes) Wasser. Alle Gerichte lassen sich direkt in der Tüte zubereiten und verzehren. Schweres Kochgeschirr wird abgesehen von einem Löffel nicht benötigt, das erhitzen im Wasserbad entfällt.

Test vom Bundeswehr EPA Typ 9 – MHD2023

Inhalt von einem Bundeswehr EPA Typ 9
Inhalt vom Typ 9, vegetarisch, erster Teil
Inhalt von einem Bundeswehr EPA Typ 9
Inhalt vom Typ 9, vegetarisch, zweiter Teil

Da für die Zubereitung nur heisses Wasser benötigt wird und direkt aus der Tüte gefuttern werden kann spart sich der Soldat eine Menge Gepäck und Logistik. Geschmacklich kommen die gefriergetrockneten Gerichte nicht ganz an das „Nassfutter“ ran, sind als Feldration aber ziemlich gut.

Das „Schweizer Müsli“ ist (wie das Müsli im Typ 4) mit einer leckeren Milch Rahm Note. Die aus Pulver angerührte Zitronencreme kommt einem frischen Zitronen Jogurt sehr nahe. Ziemlich lecker, schade nur, dass gehärtete Fette enthalten sind: in den USA glatt verboten, bei uns sind Transfette als Lebensmittel Inhaltstoff nach wie vor legal.

Eine Portion Couscous, mit Grapefruit Limo & Zartbitter Schokolade als Nachtisch. Die silbernen Tüten vom Typ EPA 7 – 10 lassen sich so auffalten, dass sie einen kreisrunden Napf ergeben. Couscous ist ein Gericht aus der nordafrikanischen Küche, die gefriergetrocknete Bundeswehr Version davon wird mit 300 ml heissem Wasser aufgegossen – dann 10 Minuten ziehen lassen. Durchaus herzhaft und sättigend, mit einer Geflügel oder Rind Einlage (der Beef Snack ?) wäre es noch besser.
Kartoffel Kerbeltopf. Erste Frage: was bitte ist ein Kerbeltopf ? Kerbel, das musste ich erst Mal googeln … am ehesten schmeckt das Gericht nach Kartoffelpüree mit Kräutern, geschmacklich markant sind dabei die Erbsen und die Karotten Stücke. Mit Kräutern, in diesem Fall eben der Kerbel. Wie beim Couscous auch steht die silberne Tüte absolut kippelsicher. Urteil des notorischen Fleischessers: für vegetarisch gar nicht Mal so schlecht.
Ein weiteres Kochexperiment. Hier hab ich versucht, mit Boardmitteln aus 2x Zucker, dem Kaffeeweisser, wenigen Tropfen Wasser und ein paar Krümeln Salz einen Karamell Bonbon zu fabrizieren. Normalerweise werden Zucker und richtige Sahne dazu verwendet, die karamellisieren und zu Sahnebonbons werden.
Leider ist das Ergebnis nicht fest geworden, so dass es mit den selbst gemachten Bonbons aus dem Bundeswehr EPA nichts geworden ist. Die Paste schmeckte trotzdem lecker süß – und tatsächlich nach Sahne Karamell.

Und wie kommt der Soldat an seine Vitamine ?

Nun, idealerweise in dem er gesunde Sachen futtert wie Äpfel, Krautsalat und frisch zubereitetes Gemüse. Natürliche & frische Lebensmittel daher. In abgepackten oder eingelagerten Lebensmitteln wie den EPA sinkt der Gehalt an Vitaminen jedenfalls kontinuierlich. Es heisst zwar, dass man auch 20 Jahre alte EPA noch essen kann. Ich würde jedoch das Verfallsdatum im Blick behalten, denn spätestens nach fünf Jahren sind nur noch Ballaststoffe, Zucker und Salz als Bestandteil erwähnenswert.

Extra Vitamine sind bei den EPAs in den vier Getränkepulvern zugesetzt:

Ascorbinsäure: Vitamin C

Nicotinamid: Vitamin B3

Tocopherylacetat: wird zu Vitamin E

Calciumpantothenat: Vitamin B5

Riboflavin: Vitamin B2

Pyridoxin: Vitamin B6

Thiamin: Vitamin B1

Pteroylmonoglutaminsäure: Folsäure Vitamin B9

D-Biotin: Vitamin B7 / Vitamin H

Cyanocobalamin: Vitamin B12

Calciumcitrat

(Für eine extra Portion Vitamin A wäre die Leberwurst aus Typ 3 interessant)

Die Getränkepulver sind daher ziemlich gesund und sollten nicht ausgelassen werden. Im Gegensatz zu den US Army MRE fehlen in den EPAs allerdings die Zusätze Vitamin D (kann vom Mensch selbst in der Haut durch sonnenbaden erzeugt werden) und Eisen.

Ein sehr umfangreicher Artikel über Vitamine (Mangelerscheinungen, Geschichte der Vitamine, essentiell für den Menschen notwendige Vitamine) hat Mal wieder die Wikipedia: Vitamine

Wer nun Appetit bekommen hat kann ja mal einen Blick auf meine anderen Testverkostungen werfen:

US Army MRE – Feldration (eine Mahlzeit). Der Klassiker mit chemischen Heater.

Französisches RCIR – 24h Tagesration mit Spirituskocher, abwechslungsreich

Britisches MRE / EPA – 24h Tagesration mit echten Teebeuteln, geschmacklich sehr lecker

Eine Katze schnuppert an einem silbernen Sesamriegel
Noch etwas cat content. Der Hauskater hat die EPA Tests und die Fotosession genau verfolgt und war sehr neugierig, was in den knisternden Tüten so alles leckeres drin ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.