Wartung: DOT4 Bremsflüssigkeit für die Hydraulik der Kupplung

Das hier ist der Ausgleichsbehälter der Kupplungs Hydraulik:

Das ganze ist hinter der Frontklappe vom DAF T244 zu finden, bei der Gelegenheit kann man auch gleich einmal nach dem Füllstand vom Scheibenwischwasser schauen. Der kleine Ausgleichsbehälter ist rechts auf der Fahrerseite eingebaut.

Wartung: im dem kleinen Behälter ist ein Gummieinsatz. Den rausnehmen, der Behälter sollte nun bis zu Spitze vom Markierungspfeil mit Bremsflüssigkeit vom Typ DOT-4 aufgefüllt werden. Wenn man den Gummieinsatz wieder im Behälter plaziert und diesen verschraubt sollte dann keine oder nur noch sehr wenig Luft in dem Ausgleichsbehälter sein.

Bei der ersten Durchsicht hab ich noch den Fehler gemacht, Bremsflüssigkeit direkt in den Gumminapf zu füllen … Ich hatte gar nicht gesehen, daß da noch ein Einsatz drin ist. An einen Austausch der kompletten Hydraulikflüssigkeit inklusive der dann fälligen Entlüftung der Kupplung hab ich mich allerdings noch nicht rangetraut.